Terms

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma j´ai mal à la tête

§1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen

(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen uns und einem Verbraucher in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

(2) „Verbraucher“ in Sinne dieser Geschäftsbedingungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

§2 Zustandekommen eines Vertrages

(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über unseren Internetshop http://www.shop.jaimalalatete.de .

(2) Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit
j´ai mal à la tête
Anja Pawlik
Oselstrasse 8
D-81245 München
Registernummer
Registergericht
zustande.

(3) Die Präsentation der Waren in unserem Internetshop stellt kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits, sondern nur einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „In den Warenkorb“ können sie die gewünschte Ware unverbindlich in den Warenkorb legen. Den Warenkorb können Sie jederzeit einsehen und die dort eingelegten Artikel wieder entfernen. Wenn Sie die im Warenkorb enthaltenen Artikel kaufen möchten, klicken Sie auf den Button „zur Kasse“ und geben Sie anschließend die erforderlichen Daten ein. Eine Registrierung ist nicht erforderlich. Mit der Bestellung der gewünschten Ware gibt der Verbraucher ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab. Der Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn wir diesen per Email bestätigen. Sollten Sie binnen 3 Werktagen keine Auftragsbestätigung erhalten, sind Sie an Ihre Bestellung nicht länger gebunden

(4) Bei Eingang einer Bestellung in unserem Internetshop gelten folgende Regelungen: Der Verbraucher gibt ein bindendes Vertragsangebot ab, indem er die in unserem Internetshop vorgesehene Bestellprozedur erfolgreich durchläuft.

(5) Speicherung des Vertragstextes bei Bestellungen über unseren Internetshop : Wir senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch unter http://www.shop.jaimalalatete.de einsehen. Ihre Bestelldaten sind aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

§3 Preise, Versandkosten, Lieferzeit, Zahlung, Fälligkeit

(1) Die angegebenen Preise sind Festpreise in Euro, enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile und vertstehen sich gegebenenfalls zuzüglich Versandkosten. Die Versandkosten variieren je nach Lieferadresse und sind im folgenden gestaffelt.:

Deutschland: 6,90 € (Lieferzeit: 3-5 Tage)

Europa: 17,90 € (Lieferzeit: 4-7 Tage)

Übrige Länder (nicht EU-Ausland): 34,90 € (Lieferzeit 5-9 Tage)

Versandkostenfrei ab einem Warenwert von 400,00 €

Bei Lieferungen in das Nicht-EU Ausland können zusätzlich Zölle und Gebühren anfallen. Nähere Informationen finden Sie beispielsweise unter http://ec.europa.eu/taxation_customs/index_de.htm sowie zur Einfuhrumsatzsteuer unter http://auskunft.ezt-online.de/ezto/Welcome.do bzw. speziell für die Schweiz unter http://xtares.admin.ch/tares/login/loginFormFiller.do und können Sie auch bei Ihrem zuständigen Zollamt erfragen.
Die Lieferung erfolgt innerhalb der auf der jeweiligen Angebotsseite ersichtlichen Lieferfrist an die von Ihnen angegebene Lieferadresse. Wir liefern mit DPD.


(2) Der Verbraucher hat die Möglichkeit der Zahlung per Vorkasse, PayPal .

(3) Hat der Verbraucher die Zahlung per Vorkasse gewählt, so verpflichtet er sich, den Kaufpreis unverzüglich nach Vertragsschluss zu zahlen.

§4 Lieferung

(1) Sofern wir dies in der Produktbeschreibung nicht deutlich anders angegeben haben, sind alle von uns angebotenen Artikel sofort versandfertig.

(2) Hat der Verbraucher die Zahlung per Vorkasse gewählt, so versenden wir die Ware nicht vor Zahlungseingang.

§5 Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor.

****************************************************************************************************

§6 Rückgaberecht

Verbraucher haben anstelle des gesetzlichen Widerrufsrechts wie nachstehend erläutert ein 14-tägiges gesetzliches Rückgaberecht.

Rückgabebelehrung

Rückgaberecht

Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (z.B. als Brief, Fax, E-Mail), jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Nur bei nicht paketversandfähiger Ware (z.B. bei sperrigen Gütern) können Sie die Rückgabe auch durch Rücknahmeverlangen in Textform erklären. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens. Wir erstatten Portokosten für ihre Retoure nur bei fehlerhafter Ware. Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an:

j´ai mal à la tête | Oselstrasse 8 | 81245 München | Deutschland | Telefon: 0049 (0)162 4568138 | Email: anjapawlik@jaimalalatete.de

Rückgabefolgen

Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Sache und für Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile), die nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand herausgegeben werden können, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 14 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens, für uns mit dem Empfang.

Ende der Rückgabebelehrung

****************************************************************************************************

§7 Gewährleistung

Bei Mängeln an der erhaltenen Ware gelten für den Käufer die gesetzlichen Rechte.


§8 Vertragsprache

Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung.


§9 Schlussbestimmungen

(1) Auf die über unseren Onlineshop abgeschlossenen Verträge mit dem Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung. Zwingende Bestimmungen des Staates, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, bleiben unberührt.

(2) Sofern es sich beim Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlichrechtliches Sondervermögen handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit den Vertragsverhältnissen zwischen uns und dem Kunden der Sitz unseres Unternehmens (München). Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat oder nach Vertragsschluss seinen Wohnsitz ins Ausland verlegt oder sein Wohnsitz zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Wir behalten uns allerdings vor, auch am allgemeinen Gerichtsstand des Kunden zu klagen.

(3) Sollten einzelne Bestimmungen des Kaufvertrages unwirksam sein oder den gesetzlichen Regelungen widersprechen, so wird hierdurch der Vertrag im Übrigen nicht berührt.